Mittwoch, 1. März 2017

Pfusch am Bau

"Mein eigenes Haus nach außen gekehrt". So lautete der eigentliche Arbeitstitel einer dreidimensionalen Fotocollage (eigentlich: Fotoplastik) aus Handyfotos, die die Schüler der FFV Gruppe 7C von ihrem jeweiligen zu Hause machten. Die Fotos wurde zunächst am PC kontrastreich nachbearbeitet und dann auf 200 Gramm starken Kopierpapier ausgedruckt. Dekonstruktivistische Architektur aus Papier.













Keine Kommentare:

Kommentar posten