Dienstag, 1. Mai 2018

Rekontextualisierung

Unter Rekontextualisierung von Bildern versteht man die Bedeutungsverschiebung durch einen beigefügten Text, eine Praxis, die uns täglich in den Printmedien begegnet, ohne dass wir uns dessen bewußt werden. Die manipulative Macht von Bildunterschriften wurde von den Schülerinnen und Schülern der Mediengruppe "Film-Fotografie-Video" anhand ausgewählter Fotografien erprobt und nachdrücklich unter Beweis gestellt.



















Keine Kommentare:

Kommentar posten