Sonntag, 20. Januar 2019

Dreidimensionale Zeichnungen als Drahtplastiken

Am Anfang dieser Arbeiten standen "One-Liner" Zeichnungen nach Fotos von Sportlern in Aktion. Der Versuch, die Dynamik und Plastizität eines Bewegungsablaufes in einer einzigen durchgehenden, kräftig geschwungenen Linie einzufangen, mündete dann in dreidimensionale Plastiken aus Draht. BGW-Klasse 5A 2018 bzw. 6A 2019.











Keine Kommentare:

Kommentar posten