Sonntag, 14. Mai 2017

Filmportrait BORG Scheibbs

Medien repräsentieren nicht nur die uns umgebende Realität, sie formen, verformen, ja verzerren sie bisweilen. Durch einfache Gestaltungsmittel wie Bildauswahl, Bildausschnitt, Musikauswahl und einem entsprechend tendenziösen Text kann ein und die selbe Realität aus jeweils unterschiedlichen Blickwinkel vermittelt und somit unsere Wahrnehmung nachhaltig manipuliert werden. Hier wird dieser Mechanismus anhand eines nicht ganz ernst gemeinten filmischen Porträts unserer Schule sowie der Stadt Scheibbs exemplarisch vorexerziert. 
Aus dem Unterricht "Fotografie-Film-Video" (FFV) der Klassen 7C und 6A.



Keine Kommentare:

Kommentar posten