Sonntag, 14. Januar 2018

Daumenkino

Ein Daumenkino oder "Flip Book" stellt wahrscheinlich die kindliche Urform des Animationsfilms dar. Wer hat nicht schon einmal kleine laufende Figuren an den Rand diverser Buchseiten gekritzelt und mit einem geschickten Abblättern der Seiten zum Leben erweckt. Wir haben diese primitive aber dennoch reizvolle Technik, bei der ein kleiner Papierblock gleichzeitig das Aufnahmegerät als auch den Projektor bildet erneut aufgegriffen und kurze gezeichnete Sequenzen zum Thema "Sportunfall" (Klasse 5C) bzw. "Metamorphose" (KLasse 8BC) entworfen.



Keine Kommentare:

Kommentar posten